Home » Coaching-Lexikon » ABC-Liste

ABC-Liste

von Loveve
1189 Views

ABC-Liste

Eine sehr nützliche Form des Chunkings ist die Erstellung von ABC-Listen nach Vera F. Birkenbihl. Mit dieser Übung rufen wir uns möglichst viele Worte zu einem selbst gewählten Thema ins Bewusstsein. Um eine ABC-Liste zu erstellen, beginnst du am linken Rand eines A4-Blattes und schreibst senkrecht alle Buchstaben von A-Z auf (du kannst Buchstaben auch zusammenfassen). Das sieht dann so aus:

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X/Y

Z

ABC-Listen dienen der Fokussierung und Konzentration und sie trainieren unser assoziatives Denken. Sie können als Einstieg in ein Thema oder auch zur Spezifizierung von Inhalten dienen.

Und so geht’s: Zuerst musst du das Thema definieren, zu dem du eine ABC-Liste erstellen möchtest. Hast du ein Thema gewählt, stellst du einen Timer auf 3 Minuten. In diesem Zeitrahmen wanderst du locker mit den Augen in der (noch) leeren Liste auf und ab. Bei irgendeinem Buchstaben wird dir ein erster Begriff einfallen. Du schreibst ihn auf und wanderst mit den Augen weiter auf der Liste hin und her. Nach diesem Schema beschreibst du die Liste immer weiter. Auf keinen Fall solltest du die Liste der Reihenfolge der Buchstaben nach von A bis Z füllen, denn das hier beschriebene Vorgehen gewährleistet, dass du das Thema immer wieder neu denken musst. ABC-Listen helfen uns dabei effizienter auf unser Wissen zuzugreifen. Umso öfter man ABC-Listen erstellt, desto mehr lernt man über ein bestimmtes Thema und man erstellt Verknüpfungen zwischen Begriffen her.

Kommentieren

Loveve nutzt auch Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Datenschutzerklärung