Home » Coaching-Lexikon » Ashbysches Gesetz

Ashbysches Gesetz

von Loveve
1318 Views

Ein Gesetz der Kybernetik, das von William Ross Ashby formuliert wurde, besagt, dass, je größer die Flexibilität eines Elementes in einem System ist, desto mehr Steuerungsmöglichkeiten hat es. Oder anders gesagt, das flexibelste Element ist das Stärkste in einem System.

Kommentieren

Loveve nutzt auch Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Datenschutzerklärung