Home » Coaching-Lexikon » Fast-Phobia

Fast-Phobia

von Loveve
1236 Views

Mit der schnellen Phobie-Technik ist es möglich, Phobien in Minuten dauerhaft zu beseitigen. Bei einer Phobie reagieren wir auf einen externen Reiz (= Anker) mit einer starken automatischen Reaktion. Mit der Phobietechnik können diese Erlebnisse umgeankert werden.

Es gibt zwei Varianten:

Version 1
1. Film mit drei Szenen vorstellen

  1. Vor dem Ereignis: Alles ist ok
  2. Phobie-Auslösende Szene
    c. Nach dem auslösenden Ereignis: Alles ist (wieder) ok
    2. Die drei Szenen werden ablaufen gelassen (die erste und dritte recht intensiv, die zweite gehuscht). Dabei werden auditive Anker eingesetzt
  3. Dies wird mehrmals wiederholt, bis man bei der zweiten Szene anhalten kann. Das heißt die Dauer der Phobie-Szene wird immer weiter verstärkt.
  4. Test und Future Pace

Version 2
1. Das auslösende Erlebnis wird rückwärts laufen gelassen

Kommentieren

Loveve nutzt auch Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Datenschutzerklärung