Home » Coaching-Lexikon » NLP-Rahmenmodell

NLP-Rahmenmodell

von Loveve
1329 Views

Als Rahmenmodell wird im NLP ein Gesprächsrahmen verstanden, in dem beispielsweise eine Verhandlung oder ein Coaching durchgeführt wird.

Es gibt unterschiedliche Rahmenmodelle. Meins besteht aus den folgenden sechs Schritten. Die ersten drei Schritte kannst du nacheinander oder zur selben Zeit durchführen, danach beginnt das eigentliche Gespräch.

  1. Du selbst bist in einer guten emotionalen Verfassung und die Ziele und Kriterien für diese sind klar definiert, du hast eine offene Wahrnehmung und bist flexibel
  2. Du stehst in einem guten Rapport zu deinem Gegenüber
  3. Die andere Person ist ressourcevoll und die Ziele und Kriterien für diese sind klar definiert, er/sie hat eine offene Wahrnehmung und ist flexibel
  4. Thema des Gesprächs (das eigentliche Gespräch beginnen, SMARTE Zieldefinition)
  5. Durchführung von Interventionen (Einsatz von Coaching-Tools, NLP-Formaten…)
  6. Test & Future Pace

Kommentieren

Loveve nutzt auch Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Datenschutzerklärung