Home » Mind & Body » Longevity » Pomelo: So gesund ist die Zitrusfrucht

Pomelo: So gesund ist die Zitrusfrucht

von Loveve
2445 Views
Pomelo gesund

Die Pomelo hat es in sich. Erst seit 1974 in den deutschen Supermärkten zu finden, gehören Pomelo-Früchte heute fast das ganze Jahr über zum festen Angebot. Aus gutem Grund: Sie zählt zu den gesündesten Zitrusfrüchten ihrer Art. Wir erklären Euch warum.

Was unterscheidet die Pomelo von der Grapefruit?

Die Pomelo wird häufig mit der Grapefruit oder der Pampelmuse verwechselt oder gleichgesetzt. Dabei sind Pomelos aus der Kreuzung von Grapefruit und Pampelmuse entstanden. Alle drei Früchte gehören zur Gruppe der Zitrusfrüchte, jedoch ist die Pomelo die größte Zitrusfrucht – und sie ist gesund und steckt voller Vitamine.

Inhaltsstoffe (Nährwerte): Das steckt in der Pomelo

Die Pomelo hat einen Brennwert von 105-210 kJ/100 g (25-50 kcal/100 g) und enthält 0,5 g Fett, 0,5 g Eiweiß, 1 g Ballaststoffe sowie 41 mg Vitamin C pro 100 g.

  • Nährwerte von Pomelos pro 100 Gramm:
  • Kalorien 25-50
  • Eiweiß 0,5 g
  • Fett 0,5 g
  • Kohlenhydrate 9 g
  • Ballaststoffe 1 g

Die rote Pomelofrucht schmeckt gut und sieht gut aus

Die Früchte sind rund bis birnenförmig, im Vergleich zur Grapefruit schmecken Pomelos wenig bitter. Sie haben ein fruchtigeres Aroma. Sie wächst an Bäumen, die eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen können.

Wusstest Du das, Pomelos reich an Vitramin C, Mineralstoffen und Bitterstoffen sind?
Wusstest Du, dass Pomelos reich an Vitamin C, Mineralstoffen und Bitterstoffen sind? Bild: Pexels

Nicht verwunderlich also, dass die Pomelo-Frucht bis zu 2 kg schwer wird und einen Durchmesser von 25 cm erreichen kann.

#Fakt 1: Die Zitrusfrüchte sind reich an Vitamin C

Die Pomelo ist eine wahre Vitamin-C-Bombe. Pro 100 Gramm enthält sie etwa 41 mg Vitamin C.

#Fakt 2: Pomelos beinhalten eine Menge Bitterstoffe

Bitterstoffe sollen bekanntlich einen flachen Bauch machen. Pomelos, wie auch Grapefruits oder Pampelmusen, unterstützen mit dem Bitterstoff „Limonin“ die Verdauung und regen die Darmtätigkeit an. Bitterstoffe sollen sogar Krebs vorbeugen.

#Fakt 3: Pomelos enthalten viele wertvolle Mineralstoffe

Wer viel Sport treibt, sollte eine Extradosis an Mineralstoffen zu sich nehmen. Pomelos enthalten die wichtigen Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Phosphat.

#Fakt 4: Wenige Kalorien und kaum Fett

Figurbewusste wird es freuen: Die Pomelo gilt als besonders kalorienarm, weil sie wenige Kalorien beinahe 0 g Fett enthält. Das macht sie zur perfekten Zwischenmahlzeit.

#Fakt 5: Zitrusfrüchte helfen den Flüssigkeitsbedarf zu decken

Die Pomelo-Frucht besteht zu 75 % aus Wasser, was sie zu einem perfekten Durstlöscher, gerade im Sommer, macht.

Fazit: Die Pomelo ist eine einzigartige und sehr gesunde Frucht. Durch die Kombination vieler Vitamine und Mineralstoffe, kann sie, täglich verzehrt, einen wertvollen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung liefern.

#Fakt 6: Vorsicht ist geboten bei der gleichzeitigen Einnahme mit Medikamenten

Die Pomelo ist bekannt dafür, dass sie Wechselwirkungen mit Medikamenten aufweisen kann. So verstärkt sich beispielsweise die Wirkung von Antihistaminika bei gleichzeitigem Genuss des Obstes. Tu deinem Körper also etwas Gutes und verzichte auf den Konsum von Tabletten und der Zitrusfrucht.

#Tipp 1: So schält ihr die Pomelo richtig:

Die Schale der Pomelo muss – ebenso wie die weiße Haut – entfernt werden. Die Pomelo lässt sich genau wie eine Orange schälen. Wenn die Frucht reif ist, schmeckt das innere Fruchtfleisch süßlich.

Schon der Blick auf die Schale kann verraten, ob eine Pomelo süß oder säuerlich schmeckt: Erst wenn die Schale der Pomelo bereits leicht verschrumpelt ist, schmeckt die Frucht süßlich. Bei Zimmertemperatur kann die Pomelo bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden – bei einer Temperatur von bis zu 15 °C sogar etwas länger.

#Tipp 2: Für leckere Rezepte mit dem Obst aus Israel (am besten, wenn Saison ist):

  1. Rote Chilischote, geputzt, entkernt und fein geschnitten.
  2. Orangen, etwa 500 Gramm.
  3. Grapefruit, ca. 800 Gramm.
  4. Schale einer Bio-Limette.
  5. Zwiebeln, geschält.
  6. Knoblauchzehe fein gehackt.
  7. Balsamico.
  8. Zucker

So viele Kalorien hat eine Pomelo: Pomelos enthalten nur wenige Kalorien, aber sehr viel Vitamin C. Auf etwa 38 Kcal kommt man bei 100 mg der gesunden Zitrusfrucht.

Bild: Noah Buscher/Unsplash

Für Dich

Kommentieren

Loveve nutzt auch Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung. Wenn du diese Website weiterhin nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Datenschutzerklärung